Willkommen
Naturheilpraxis
Irisdiagnose
Sauerstofftherapie
Eigenblutbehandlung
Blutegeltherapie
Schmerztherapie
Akupunktur
Chiropraktik
Neuraltherapie
Farblichttherapie
Immuntherapien
Adjuvante Tumortherapie
Schlangenenzymtherapie
Zelltherapie
Allergiebehandlung
Homöopathie
Gewichtsreduktion
Darmsanierung
Aktuelles
Kontakt/Anfahrt
Impressum
Datenschutz
Naturheilpraxis in Mühlheim

Praxis für Naturheilkunde
Hingbergstraße 377
45472 Mülheim a.d. Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 27 73
E-Mail

Aktuelles

Frühling:
Immunsystem stärken, Heilfasten
Biologische Pollenallergiebehandlung

 

Zelltherapie

Mit dieser Therapie können kranke Körperorgane revitalisiert
werden, indem man dem Organismus die von Tieren entnommenen Zellsubstanzen zuführt, die dem erkrankten Organ entsprechen.

Erfolgreich angewendet wird sie bei vielen chronischen auch schweren Erkrankungen zur Aktivierung der körpereigenen Immunkräfte. So spielt z.B. das Thymusserum in Kombination mit der Misteltherapie besonders in der Krebsvor- und Nachsorge eine bedeutende Rolle.



Zelltherapie im Detail

Die Zelltherapie wurde begründet von Prof. Niehans, Frau Prof. Aslan, Dr. Wiedemann und anderen namhaften Persönlichkeiten.

Sie hatten festgestellt, dass man kranke Körperorgane revitalisieren kann, wenn man dem Organismus die von Tieren entnommenen Zellpräparate zuführt, die dem erkrankten Organ entsprechen. So nahm z.B. die bei einer Operation versehentlich durchtrennte Schilddrüse wieder ihre Funktion auf, nachdem der betreffenden Patientin Schilddrüsenextrakte eines Lammes in den Gesäßmuskel injiziert wurden. Zur damaligen Zeit hätte dieser Kunstfehler sonst den sicheren Tod der Patientin bedeutet.

Allergische Reaktionen sind inzwischen ausgeschlossen, da mit den modernsten Techniken die Organseren heutzutage von den ehemals allergieauslösenden Proteinen getrennt werden. Die Organpräparate werden angewendet bei altersbedingtem oder frühzeitigem Abbau und bewirken eine Wiederherstellung der gesunden und normalen Eigenfunktionen der Organe.

Sie finden Anwendung bei vielen chronischen Organerkrankungen, wo herkömmliche Therapien versagt haben, da sie in der Lage sind, müde und funktionsgeschwächte Organe zu regenerieren und die körpereigenen Immunkräfte zu aktivieren. So spielt z.B. das Thymusserum eine bedeutende Rolle in der Krebsvor- und Nachsorge. Besonders erfolgreich wird es in Kombination mit der Misteltherapie angewendet. Welche Zelltherapie ausgewählt wird, richtet sich nach dem Krankheitsbild des Patienten. Aufgrund seiner Erfahrung wird der Behandler ein individuelles Therapiekonzept erarbeiten.

 

 

 

Raum für den Inhalt von class "claearfloat" id "claearfloat"